Über uns…

Die Drei-Linden-Schule ist die einzige Gemeinschaftsgrundschule in der Stadt Niederkassel. Sie liegt im nördlichsten Ortsteil von Niederkassel in Ranzel.

Es besuchen ca. 250 Schülerinnen und Schüler in 12 Klassen die Schule, die neben der Schulleitung von den Lehrerinnen und Lehrern, einer Sozialpädagogin, einer Sonderpädagogin, einer Sozialarbeiterin und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der OGS, einer Sekretärin und einem Hausmeister begleitet werden.

Mit Hilfe verschiedener Formen der Differenzierung, einer offenen und rhythmisierenden Unterrichtsgestaltung und fächerübergreifendem Arbeiten unterstützen wir das fachliche und soziale Lernen in den jahrgangshomogenen Klassen. Wir arbeiten im Gemeinsamen Lernen.

Die Schule besteht aus einem Altbau, einem Neubau und zwei Pavillons, die sich auf dem Gelände direkt neben der Turnhalle befinden.

An der Drei-Linden-Schule ist uns das Miteinander wichtig.

Im Altbau liegt im Erdgeschoss das Büro der Schulleiterin, Frau Hinkel und ihrem Stellvertreter Herr Kuhlemann, das Sekretariat und das Lehrerzimmer. 

Im Obergeschoss befinden sich ein Klassenraum und unser Lehrmittelraum, sowie unser Lernstudio.

Im Hauptgebäude befinden sich, neben einigen Klassen- und OGS Räumen, ein Bühnenraum, der Computerraum und auch das Hausmeisterzimmer.

Im Untergeschoss wurde die Mensa eingerichtet. 

Wir freuen uns alle auf den Neubau der Mensa auf der anderen Straßenseite mit drei weiteren Klassenräumen.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehen zwei Pavillons mit weiteren Klassen- und OGS Räumen.

Auf dem Schulgelände steht außerdem das alte Lehrerhaus. Hier ist eine der städtischen Büchereien untergebracht, die von den Grundschülern und ihren Eltern rege genutzt wird. Im Obergeschoss liegen zwei weitere Gruppenräume.

In einem Pavillon wird nachmittags ein Klassenraum von der Musikschule genutzt sowie zwei HKU-Lehrer unterrichten dort die Kinder in Türkisch und Griechisch.